Änderung des Wohnungszuschnittes von Wohnungen in Blockbauweise (IW 64, Q6)

Einer 2 ½ Zimmerwohnung wird ein Raum der benachbarten 2 Zimmerwohnung zugeschlagen.
Bad und WC wurden zusammengelegt.
Das Schlafzimmer wurde zur Küche umfunktioniert.
Der Flur wurde vergrößert.
Es entstand eine Wohnung mit ca. 75 m² Wohnfläche.
Wo es möglich war, wurden die Schornsteine entfernt.

Mit dieser Grundrissänderung im Wohnungsbestand hat sich die Großräschener Wohnungsbaugesellschaft „Glückauf“ eG im Jahr 2002 erfolgreich an einem Wettbewerb des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. (BBU) beteiligt.

zeichnerische Darstellung des Wohnungsgrundrisses der Blockbauweise Q6 vor dem Umbau.Bild 1: Wohnunsgrundriss Blockbauweise Q6 vor dem Umbau

zeichnerische Darstellung des Wohnungsgrundrisses der Blockbauweise Q6 nach dem Umbau.Bild 2: Wohnunsgrundriss Blockbauweise Q6 nach dem Umbau

Ansicht des Bades und des WC´s nach der Umbaumaßnahme.Bild 3: Bad und WC nach dem Umbau

Ansicht des Flures und der Zimmertüren nach der Umbaumaßnahme.Bild 4: Flur nach dem Umbau